03 Februar 2011

Apfelkompott


Ich stand noch nie so viel an einem Tag in der Küche wie heute !
zuerst wurden heute mittag Käse Tortellini gekocht.
Dann heute nach mittag ein Obstsalat gemacht und dazu selbstgemachter Smoothi getrunken,
dann noch schnell Apfelkompott für meine Gäste morgen und eben zum Abendessen Eierkuchen mit Preiselbeeren.
Das heißt, ich muss gleich erstmal die Küche aufräumen :P
Aber ich wollte euch das Apfelkompott Rezept mal da lassen.
Es ist gaaaaaaanz einfach und geht ruckzuck also, villeicht hat der ein oder andere lust es nachzukochen und sich schmecken zu lassen.

500g Äpfel
1 Zitrone
Zimt
1 Nelke
1 1/2 EL Zucker
500ml Wasser

Äpfel schälen und in Würfel schneiden.
Diese danach in einen Topf geben, zusammen mit den anderen Zutaten.
Das ganze kochen und dann kalt werden lassen.
Fertig.
Guten Appetit ! :)

Kommentare:

  1. Danke, hört sich legga an - yumyum :-)) Werde ich mal für den kleinen Mann ausprobieren, momentan isst er "Bananenmus mit Haferflocken" – eher eintönig ;-)

    Dann noch frohes Schaffen :-)

    lg


    melly

    AntwortenLöschen
  2. hiihiii :)
    du kannst es auch ohne zucker, dafür mit honig machen, wenns dir lieber is.

    AntwortenLöschen