07 Juli 2011

Ruhe, Moment genießen, entspannen ...


Wieder mal nen stressigen Tag gehabt?
Mach dir eine Kanne (Apfel) Tee, leg die Füße hoch und entspanne.
Entspanne auf deine Art und Weise. Entweder, du lässt den Tag nochmal revue passieren in deinem Kopf, oder schaltest total ab.
Entweder du liest ein Buch, schaust was Fern, surfst im Netz, setzt dich an die Nähmaschiene,
streichelt den Babybauch, oder was dir sonst noch so einfällt, wo du zur Ruhe kommen kannst.
Im Moment, sind meine Tage wieder sehr anstrengend und leider auch die Nächte.
Ich genieße dann jeden schönen Moment und da sind sogar Momente bei, in denen Juli den Boden und die Wände anmalt, den Zucker auf dem Küchenboden verteilt, oder ihren Kleiderschrank 3 mal Täglich ausräumt.
Diese Momente sind mir gerade um einiges lieber, als ihr weinen und leiden.
Die Backenzähne sind nämlich gerade im anmarsch und das schafft uns beide ganz schön.
Deswegen bin ich eine von denen, die jeden ruhigen Moment total genießt und wenn Juli schläft abschaltet und einfach nur Feierabend haben will.
Bis der Feierabend endlich in Sicht ist, das dauert ja leider auch seine Zeit. Das ist ein hartes Stück Arbeit, bis er endlich da ist. Und der Feierabend gehört dann MIR. MIR ganz allein. Den hab ich verdient!
Aber bei unruhigen Tagen UND Nächten, gibt es keinen wirklichen Feierabend. Nur so Feierabend Stunden. Villeicht 2 oder 3. Naja, besser als garkeinen Feierabend.
Und weil die Raupe gleich fertig ist, mit Buch anschauen und dann sicher wieder abgelenkt und beschäftigt werden will, stürtz ich mich nun wieder in den momentan stressigen Alltag, geb mein Bestes und genieße nachher ihre Mittagschlafzeit, in der ich verschnaufen und Tee trinken kann.



Kommentare:

  1. Ich kann mich noch ganz dunkel an den Beissring meiner kleinen Geschwister erinnern (die sind 3 Jahre jünger) ich war also so ca. 4-6 als dies ganz mies mit den Zähnchen hatten. Und wenn ich mich daran so erinner (der wurde i-wie auch aufgehoben, jede Kind hat bei uns ne "Erinnerungskiste" mit einfach allem drin) dann war dieser Ring total zerbissen. Ich kann mir wirklich gut vorstellen wie das ist wenn man merkt das der Körper gerade die Führung übernimmt und man nix machen kann und dann evtl. noch Schmerzen hat. Arme Juli! Und Arme Tati, das du deswegen immoment ne stressige Zeit hast. Aber das wird wieder :)! Ich herz euch meine Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück dich Liebes. Backenzähne können doof sein. Ich halte den Mund denn unsere waren leise. Einer von denen war krass. Mit Krampfanfall mitten in der Nacht weil es so schlimm weh tat. Was geholfen hat? Nichts, ich hab mit meinem Finger drauf rumgedrückt da platzte das kleine weiße Blässchen und der Zacken war draußen. Schreien hörte sofort auf, Krampf löste sich und Mila schlief just wieder ein. Zähne sind Arschlöcher. Man sollte schon mit Gebiss geboren werden und das bei Mama im Bauch durchmachen. Ich stelle einen Antrag. So, an alle Bauchbewohner, legt einen Zahn zu!

    Genieß deinen Tee, fühl dich gedrückt. Sonntag mach ich neue Kekse und schicke sie auf die Reise! Dann hast du nächste Woche Tee UND Kekse für deine paar Minuten Feierabend!

    Drück mir deinen Bauch!

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Ja Backenzähne sind echt schlimm, mein jetziges Tageskind zahnt seit 8 Wochen und nichts ist in sicht.

    Voll schlimm mein ehemaliges TK hat 6 Backenzähne aufeinmal bekommen, das war ein Kampf das sie zum Zahnarzt mussten und der den Kiefer leicht aufschneiden musste, damit die Zähne durch kamen.
    Weil 6 aufeinmal sind unerträgliche Schmerzen.
    Aber zum glück ist das die seltenheit


    Ein ruhiges We wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  4. Oh ihr seid so süß. Danke für euer Mut machen.
    Bei Juli kommen 2 aufeinmal, wovon der eine schon fast komplett draußen ist.
    Also ist ein Ende in sicht! ... Bis dann die nächsten Backenzähne kommen xD
    Auf die Kekse freu ich mich Nicky :) <3

    AntwortenLöschen
  5. OAHR >.< das sind ja gruselgeschichten :O hoffe bei meinem kind wird das nich so schlimm :O!

    hab mich mit meiner mutter letztens drüber unterhalten das man die milchzähne ruhig noch länger hätte behalten können ^^, ich mein, niemand muss heute mehr zahnlos rumlaufen, zum glück, aber die natürlichen, echten zähne sind ja immer die besten! aber zähne sind wichtig und nutzen sich aber auch unglaublich schnell ab! Hat auch wahnsinig viel mit genen zutun, und wenn man schlechte gene hat, dann is die halbe miete schonmal weg. naja auf jeden fall haben wir überlegt wie cool es doch wäre wenn wir wie haie, alle paar jahre ne neue zahnreihe hätten, schön weiß und gerade :D, alles bestens und ohne baktus! das würde so manchen von uns ne menge geld sparen ;).
    naja, war auf jeden fall mal nen interessantes gedankenspiel :D

    AntwortenLöschen
  6. Was für einen Apfeltee habt ihr? suche noch einen für mein Mausi.
    Und bestellemir auf jeden Fall die Janosch tees :D

    Zähne sind fiese kleine Rabaucken :( *drück euch*

    AntwortenLöschen