29 September 2011

Erntedank





''Erde die uns dies gebracht,
Sonne die es reif gemacht,
liebe Sonne, liebe Erde - euer nicht vergessen werde''
.
Morgen wird im Waldorfkindergarten das Ernte Dankfest gefeiert.
Mit diesem Fest wird dafür gedankt, was die Sonne uns in den Sommermonaten reifte.
Jedes Kind bringt ein gefülltes Körbchen mit.
In unserem findet man:
Bunte Blätter, Blümchen, Tannenzapfen, Eicheln, Trauben, Nüsse, Mandeln, ein Apfel, eine Pflaume, eine Möhre und einen Kürbis.
Die Kinder werden morgen Apfelringe schneiden, auf eine Leine hängen und trocknen, Kürbiskernbrötchen backen, Obst und Gemüse schneiden und verspeisen, singen, tanzen und Nüsse knacken.
Auch Zuhause werden wir morgen nachmittag Apfelringe trocknen, Muffins backen und Herbstbilder malen.
.
Jedes Tierlein hat sein Essen,
jede Blume trinkt von dir,
hast auch unser nicht vergessen,
lieber Gott wir danken dir.




Kommentare:

  1. Ohjeeee. der erste Spruch wir bei der Familie von meinem Mann immer noch am Tisch vor jedem Essen in Hand gesprochen... haha

    AntwortenLöschen
  2. Find ich schön wenn sowas gemacht wird. Kommt meiner Meinung nach heutzutage viel zu kurz. Find ich auch toll, dass ihr das auch Zuhause macht.
    Liebe Grüße, Mona

    Traumtänzer

    AntwortenLöschen
  3. Hach, als Kind hat man so Feste irgendwie noch gefeiert. Ich hab keine Ahnung, wie lange mein letztes Erntedankfest her ist. Vielleicht sollte man sowas auch ins Erwachsenenleben wieder einführen.
    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen