21 Oktober 2011

DIY Bunter Baum


Ich hab heute mit Juli einen Baum gebastelt.
Noch herrscht also bei uns Herbstdeko auf dem Esstisch.
Wenn die Weihnachtsdeko einzieht, darf der Baum ins Waldzimmer.
Für die jenigen, die auch so einen Baum wollen, habe ich eine Bastelanleitung.

Du brauchst:

dünnes Drahtseil
Zeitschriften und / oder Geschenkpapier, Tapete, Bastelpapier
Stöckchen
Vase, Glas, Flasche
Schere

& so gehts:

Gehe in den Wald und sammel ein paar dünne kleine Stöckchen.
Dann kramst du ein paar Zeitschriften raus und suchst dir schöne Farben/Motive raus, wo du Blätter ausschneidest.
Wieviele Bätter du an deinem Baum haben willst, bleibt dir überlassen.
Schneide nun ein Stück Draht ab, (ca 5cm) steche damit ein Loch ins Blatt und wickel es vorsichtig unten drum.
Danach wickelst du das andere Drahtende um ein Stöckchen.
Das machst du dann mit allen Blättern und Stöckchen.
Zum Schluss verbindest du die Stöckchen unten auch wieder mit einem Draht und stellst deinen Baum in die Vase / das Glas.
Ich habe ein kleines Duftflächen genommen, welches ich in einen ausgehöhlten Baumstamm gesteckt habe.
Die Deko ist nicht nur Herbst geeignet.
Im Frühling und Sommer kannst du den Baum mit grünen Blättern und Blüten schmücken und im Winter mit nur 2 oder 3 weißen Blättern und verteilst leicht Watte auf den Zweigen.
Deiner Phantasie und kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Ich wünsche dir viel Spaß beim nachmachen und würde mich dann über eine Nachricht / Bild freuen, wie du deinen Baum gestaltet hast :)


Ps: Bitte denkt an mein Gewinnspiel und nehmt noch schnell teil!
Am Montag ist Schluss.
Den Link dazu findet ihr rechts am Rand ------------>


Kommentare:

  1. hey schön.. ich mach nen tapetenbaum für meine maus.. schau mal auf meinem blog vorbei da siehste einen teil ;)
    lg und einen schönen abend

    AntwortenLöschen
  2. Oh das kenn ich schon irgendwoher,
    wo hast du das gefunden? :)
    Kann man auch total gut mit Stoffblättern machen,total gut!

    AntwortenLöschen
  3. aus einer Wohnzeitschrift ;)
    Aber da ist es etwas anders. Ich habs also auf Tati art gemacht ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ooh maan, was eine wunderschöne Idee!!! Der Baum gefällt mir richtig gut!!

    AntwortenLöschen
  5. eine super bastelidee, gefällt mir richtig gut! dein gesamter blog ist einfach toll und immer wieder schön zu lesen!

    AntwortenLöschen
  6. Oh die Idee ist super :D
    Schaut schön aus!

    AntwortenLöschen
  7. Sieht hübsch aus!
    Schon mal auf solebich gesehen, da hatte sie die Äste noch mit Lack besprüht und Tapetenschnipsel dran gemacht, sah schick aus! Mag ich. :)

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee. Der Baum sieht echt toll aus.

    AntwortenLöschen
  9. ich glaube das werde ich heute mittag mal nachmachen

    AntwortenLöschen
  10. oooh, wie toll! erst letztens hab ich bei betti bee einen baum - der völlig aus draht war - gesehen, und dachte mir, "ich will, ich will, ich will!" aber dieser hier scheint mir leichter nachmachbar zu sein :)

    vielleicht mach ich mir mal einen :) dann sag ich dir bescheid!

    alles liebe!

    ach ja, und vielen dank für diesen tipp!

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht richtig, richtig toll aus! :)

    AntwortenLöschen
  12. wenn ich deine bilder so sehe, wünsche ich mir dass ich als mutter auch mal so werde.
    viel mit den kindern bastel & alles so gemütlich aussieht.
    wirklich klasse. :)

    AntwortenLöschen
  13. das ist aber mal eine schöne idee...danke, dass du sie mit uns geteilt hast!
    meine kinder kann ich leider nicht so gut für basteleien begeistern, dafür fühlen sie sich schon zu alt *schnief*...aber ich bastel umso lieber und meine kinder im kindergarten lassen sich noch gerne mit meinen ideen begeistern...was für ein glück!!!
    viiiiiielen dank nochmal und allerliebste grüsse,
    *kimi*

    AntwortenLöschen
  14. Dein Werk sieht super aus!! Ich bin leider viel zu unmotiviert für so etwas :/ Aber ich bewundere es dafür umso mehr bei dir :D Schönen Samstag euch!!

    AntwortenLöschen
  15. oooohh, der Baum ist ja richtig toll ! Sehr, sehr schön....

    AntwortenLöschen
  16. Das ist wirklich eine tolle Idee. Auch sehr schön umgesetzt und genau das, was mir noch auf unserem Jahreszeitenfensterbrett gefehlt hat. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  17. Kommt sofort auf die "Auch-mal-ausprobieren-Liste". Hast du eigentlich schon mal darüber nachgedacht Schlagwörter/Labels zu vergeben? Ich finde ja selbst die "Zählung" dabei immer ganz witzig, aber als Blog-Leser hätte man da leichter die Möglichkeit Blogeinträge wiederzufinden und muss sich nicht Überschrift und Datum merken ...

    AntwortenLöschen
  18. So, der ist jetzt endlich auch bei mir mal verlinkt:-) So wunderwunderschön ist er geworden Tatii und ich schicke dir wirklich meine grösste Bewunderung für deine Kreativität und Verspieltheit und meine allerallerbesten Wünsche fürs Baby, das ja mittlerweile nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen wird...
    Bora, die auch deine neuesten posts gelesen hat, aber einfach etwas weiter zurück in der Vergangenheit kommentiert ;-)
    Bora

    AntwortenLöschen