01 November 2011

es kommt nicht immer auf die Größe an






Unser Schlafzimmer ist ziemlich klein.
Aber es kommt eben nicht immer auf die Größe an!
So lang man sich darin wohl fühlt - und das tun wir, ist alles paletti.
Es ist platz für das wichtigste. Einen Kleiderschrank, ein Bett und fürs Hobby.
Mehr brauchen wir in nem Schlafzimmer nicht.
Tobi hat seine Musikecke, ich meine Nähecke und beide zusammen haben wir unser wiirklich, wiiiirklich, tolles, suuuuuper gemütliches Bett zum kuscheln, schlafen und mehr. Haha!
Ich mag unser kleines Schlafzimmer und wollte es euch mal zeigen :)
Jetzt wisst ihr auch, wo ich immer nähe ;)


Kommentare:

  1. Ich habe gerade ernsthaft "ein Bett für`s Hobby" gelesen und musste fix nochmal lesen und tadaa: Ich habe mich verlesen!
    Du hast ja mortzmäßig viel Nähzeugs :D

    AntwortenLöschen
  2. hahahha das auch :P
    Neeeeeee, das is voll wenig Nähkram!! Die reinen Nähblog Muttis haben viiiiiiiel mehr ;) die füllen ein ganzes Zimmer aus! Das wär toll <3

    AntwortenLöschen
  3. schaut gemüüüüütttlich und kuschelig aus

    AntwortenLöschen
  4. sieht genau so aus wie es aussehen soll...in einem schlafzimmer...super gemütlich und zum wohlfühlen :)
    ganz liebe grüße
    anita

    AntwortenLöschen
  5. so lange alles da ist :) finde es sehr cool und hat sehr viel Charakter <3

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön - und Platz ist bekanntlich ja in der kleinsten Ecke :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  7. Für mich ist das schon ne Menge :D
    Ich oller Looser :/

    AntwortenLöschen
  8. Jaa, das sieht wirklich sehr gemütlich aus!
    Darf ich mal so indiskret fragen, wie breit das Bett ist? Das sieht nach weniger als 1,40 m aus? Ich frage, weil ich mich nach einer Schlafmöglichkeit umschaue :)

    AntwortenLöschen
  9. ist genau 140cm ;) ziemlich klein für 3 Personen und einen Babybauch, aber naja man gewöhnt sich alles :P wir kuscheln also nachts alle eng aneinander <3

    Danke euch :) Freut mich, dass ihr es gemütlich findet. Das ist es auch!
    Schon 3 mal habe ich mich mit Juli ins Bett gelegt und wir haben bei Kerzenschein ne Dvd geschaut :>
    Und am wochenende wird ja morgens vorm Frühstück immer ausgiebig gekuschelt und dann getobt und gekitzelt im Bett <3
    Ich liebe das! Und ich freue mich sagen zu können, dass das schon ewig und auch wirklich fast jedes Wochenende so ist :) ein Grund, warum wir uns immer aufs Wochenende freuen!

    AntwortenLöschen
  10. Unser Schlafzimmer war ähnlich klein, bis wir unser Bett ins Wohnzimmer verlegt haben (statt der Sofaecke) - und da wir jetzt das ehemalige Schlafzimmer zum Hobby-Arbeits-Wäschezimmer gemacht haben, ist in unserem neuen Schlaf(und -Esszimmer ;-)) sooo viel Platz UND wir haben jetzt Blick aus dem Balkon! (Kann ich nur empfehlen - Sofaecken braucht man doch eh nicht - zumindest wenn man keinen Fernseher hat - im Bett ist es viel gemütlicher, auch tagsüber ;-))

    AntwortenLöschen
  11. das ist toll, dass ihr sogar noch eure Hobbies im Schlafzimmer unterbringt. ich hatte ja auch mal überlegt, in unserem Schlafzimmer einen Arbeitsplatz einzurichten (zu der Zeit noch für Uni-Kram), aber dazu ist es einfach zu kalt. wir schlafen kalt, d.h. immer ohne Heizung und Fenster mindestens gekippt.
    also nähe und arbeite ich im Wohnzimmer am großen Tisch...

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  12. ohja das mit dem Balkon klingt sau gut!
    Ich stell mir schon mien schlafzimmer im Finnlandhaus vor. Ein 2 meter Familienbett direkt vpr einem großen Fenster, wo die Fensterbank am Bett aufgang anfängt und dann wird man wach, liegt im Bett, schaut aus dem Fenster wie es schneit.... <3
    hiihiiii :P

    AntwortenLöschen
  13. sjoe: bei uns ist im schlafzimmer auch IMMER fenster auf. Tags, Nachts, morgens... wenn ich nähe zieh ich mir immer einen dicken kuschelpulli an und psssst : mach das Bügeleisen kurz mal an, welches unterm nähtisch an meinen Füßen steht ;)

    AntwortenLöschen
  14. ist doch schön gemütlich! Und falls du doch mal mehr Platz brauchst gibt es doch diese tollen Halterungen für die Gitarren, zack einfach dekorativ an die Wand hängen =)

    und alle zusammen in einem Bett schlafen und kuscheln ist tooooll :)

    LG!

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht gemütlich aus und eine schöne Nähecke.
    Meine Nähecke war auch mal ganz klein, und ist mit den Nähjahren gewachsen.
    Ein Familienkuschelbett ist das schönste. Wir haben zusammengeschobene Matrazen auf dem Boden und so, troz den kleinen, genug Platz für uns.
    Herzlich
    Eos

    AntwortenLöschen
  16. solche Gitarrenhalterrungen für die Wand, hatten wir vorher. Aber diesen Ständer da, hat Tobi selbst gebaut und ist ein Unikat auf dass er sehr stolz ist :D

    AntwortenLöschen