23 November 2011

Ich hab nur 2 Hände!


Jeder kennt das! Man hat in der Regel nur 2 Hände und es gibt gewisse Situationen, Momente und manchmal sogar ganze Tage, wo man 8 gebrauchen könnte!
Einmal eine Krake sein, bitte!
Mir gehts grad (wieder - nach meiner Blasenentzündung) gut! Richtig gut, soweit.
Seit 2 Tagen bin ich so richtig im Stress. Es herscht irgendwie Hektig. Aber positive!
Keine Hektik, die mich überfordert, stresst oder fertig macht!
Die Zeit rast förmlich an mir vorbei. Normaltempo sagen wir ist 50km/h. Im Moment aber rast die Zeit mit ca 160km/h auf der Landstraße an mir vorbei!
Gestern zb:
Kind aus dem Kiga geholt. Eingekauft. Kind zum schlafen gelegt. Auf die Uhr geguckt. 13 Uhr. schnell einen Tee getrunken. Nach Emails geguckt. Rock genäht. Wohnzimmer aufgeräumt. Bad aufgeräumt. Kind wach. Plätzchenteig vorbereitet. Mit dem Kind gebacken. Kind muss Pipi. Mist die Kekse im Ofen. Weiter gebacken. Mann ruft an und ist gleich Zuhause. Küche aufräumen. Spülen. Schnell Platz zum kochen schaffen. Tortellini mit Spinat kochen. Kind muss wieder Pipi. Ab aufs Töpfchen. Scheeiiiiße der Spinat brennt an. Kind ich komm sofort wieder. Schnell Spinat umrühren und ne Stufe niedriger stellen. Zurück zum Kind. Kind hat gefühlte 10 mal aufs Raumspray gedrückt. nebelluft. Husten. Kind angezogen. Zurück zum Essen. Blumen gegossen. Essen ist Fertig. Mann kommt nachhause. Gegessen. Küche wieder aufgeräumt. Kind will fangen spielen. Nebenbei Wohnzimmer aufräumen und dem Tag vom Mann lauschen. Kekse verziert. Kind im Wäschekorb durch die Wohnung schieben. Huch schon so dunkel draußen. Auf die Uhr geguckt. Halb 6 abends. Tee gemacht und mit einem lauten und langem 'aaaaaaaaaaahhh' aufs Sofa gesetzt.
Puh, was ein Tag! *schweis von der Stirn wisch*. Sehr schnell, sehr stressig, sehr witzig! Alles andere als langweilig!
Was hab ich getan, als ich noch keine Mama war?
Arbeiten gegangen. Nachhause. Schlafen.
Immer das selbe. Keine Action.
Ich kanns mir garnicht mehr vorstellen... ich will die Zeit auch garnicht zurück haben!
In meinem bunten Mama-Alltag fühl ich mich wohl, fühl mich gebraucht, bin ich glücklich und blüh ich auf.
So soll es sein, so kann es bleiben und so hab ichs mir gewünscht!



Kommentare:

  1. Du schreibst mir aus der Seele,ich hab grad übrigens auch ne Blasenentzündung und die ist wirklich eckelhaft..
    Jeder Tag geht so schnell um,jetzt eh wo es schon gegen 17 Uhr dunkel wird,man hat immer soviel zutun,als mama ;)

    AntwortenLöschen
  2. Schön geschrieben.. genauso gehts mir auch :)

    AntwortenLöschen
  3. Was glaubst du was das für ein Spaß wird, wenn Kind 2 noch da ist. Und nun stell dir vor, ich arbeite nebenbei auch noch 30 Stunden in der Woche *hust* Und mein Kind (nur eins davon) hat auch NUR bis 14 Uhr KiGa.

    Mama sein ist halt OBERfulljob!!

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja, ganz vergessen. Danke für die Blumen im Dankespiel! <3

    AntwortenLöschen
  5. Wie wahr! Und es ist das schönste auf der Welt, dieser positive Stress! :)

    AntwortenLöschen
  6. hihi und Nr. 3 und Nr. 4 auch noch :-)
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hach ich mag diesen positiven Stress auch!
    manchmal frag ich mich auch, wo die zeit geblieben ist weil so vieles so schnell hintereinander passiert - aber ich möchte das gar nicht mehr missen und blühe momentan total auf als Hausfrau und Mutter! :)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön geschrieben. Oh eine Blasenentzündung, das ist schmerzhaft. Hatte ich Gott sei Dank lange nicht mehr. Danke für deinen Besuch bei uns im sieben Zwergehaus.

    Ich teile deine Meinung voll und ganz , Mama sein ist schöööööööön.

    LG

    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. gerade als ich bei fb posten wollte, dass mir die zeit davon rennt und ich mehr arme brauchen könnte...guck ich kurz hier vorbei und lese deinen post ;-)

    geht mir genauso...

    glg und einen tee auf uns mütter trink ;-*

    AntwortenLöschen
  10. klingt wirklich streßig aber schön
    da freu ich mich richtig wenn meine kleine größer ist

    AntwortenLöschen
  11. Mein "und ich so" Post scheint inspirierend auf deinen Schreibstil gewirkt zu haben.. ;)

    AntwortenLöschen
  12. uiui! Das klingt krass. aber wenigstens is es positiver stress. was hast du denn gearbeitet bzw. was für ne ausbildung hast du gemacht?
    drüüüück dich meine liebe !!! <3

    AntwortenLöschen
  13. :-).

    Wenn du das Geheimnis raus hast, wie einem auf die schnelle noch 2 paar Arme wachsen.........weitersagen nicht vergessen....

    LG Myri

    AntwortenLöschen
  14. Ich lese deine Post so gerne, da du sie immer so schön bildlich beschreibst und ich komplett mit fühlen kann....
    Früher hatte ich auch sehr oft Blasenentzündungen , braucht keine Mensch, aber Preiselbeeren in jeglicher Form helfen. Entweder in Joghurt eingerührt, Pur oder als Saft( gibts im Reformhaus)....hilft wirklich!!!!
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  15. Witzig, genau das haben mein Mannund ich gestern auch gedacht (und gesagt), was haben wir nur vor den Kindern so den lieben langen Tag lang gemacht ;)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Mit Kind(ern) wird es eben nie langweilig :-D

    AntwortenLöschen
  17. ja cranberrysaft habe ich reichlich getrunken bei der blasenentzündung. Siehe beim ich glaub letzten 'der tag in bildern' post :)

    Jep Nicky. Danke. Fand ich witzig. Dacht ich mir passt gut und beschreibt es am besten, da es auch eine hektige art ist zu schreiben ;)

    Ich habe 2007 meine Aubsildung im Einzelhandel abgeschlossen ;)
    Nichts besonderes. Aber hat Spaß gemacht!
    Sobald Martha in den Kindergarten geht, möchte ich vill erstmal wieder zurück in den Verkauf und mich dann langsam mit der Zeit umorientieren. Am liebsten Waldorferzieherin.

    AntwortenLöschen
  18. ui cool =) das klingt gut! dann haste auch ne menge eigene erfahrung schon vorzuweisen und kennst die strukturen im kiga in und auswendig :)! 2007 krass, das war noch 2 jahre vor meinem abi! hast du in dem jahr abi gemacht oder fachabi?

    :-*

    AntwortenLöschen
  19. ich hab kein Abi... Fachabi auch nicht.
    Leider.
    Hätte ich das, hätte ich definitiv keine Ausbildung im Einzelhandel gemacht!!!!!!! :P

    AntwortenLöschen
  20. aach, was is heute abi schon. ganz ehrlich, ich hab abi und warte mir den arsch wegen studium ab und mache auch gerade "nur" ne ausbildung. ich weiß garnicht warum ausbildungen immer so verschriehen sind. nix sonst gibt dir die möglichkeit so praxisnah zu arbeiten, außer evtl. nen duales studium, aber trotzdem, die erfahrungen die man in ausbildungen macht sind unwiederbringlich, unverzichtbar und wichtig, also gräm dich nicht liebes :) <3

    AntwortenLöschen
  21. hihi, ich könnte den text für mich einfach so kopieren. :-D danke für´s schmunzeln dürfen.

    lg
    sandra

    AntwortenLöschen
  22. tati.was hast du denn nach der ausbildung gemacht?wurdest du uebernommen?

    AntwortenLöschen
  23. nach der Ausbildung (wurde nicht übernommen) habe ich ein kleines Praktikum beim Piercer gemacht und danach Vollzeit bei einem Handyanbieter als Kundenberaterin gearbeitet bis Juli kam :)
    Wenn es finanziell möglich ist, werde ich wenn Tobi in 2 Jahren seine Ausbildung beendet hat und Martha in den Kiga kommt, mein Abi nachholen und nebenbei Praktikas in Waldorfeinrichtungen machen. Ansonsten erstmal wieder nen Jahr im Verkauf tätig sein ;)

    AntwortenLöschen
  24. ich liebe deine posts so ehrlich, so echt ♥ einfach schön........

    so 8-10 Arme hab ich mir hier mit meinem 7 personen Haushalt und dem ein oder anderen Vierbeiner oft gewünscht.....aber leider wollen die nicht so recht wachsen.....

    ein schönes Wochenende wünsche ich euch ♥

    AntwortenLöschen