23 November 2011

Nikolaus im Waldorfkindergarten


Am 6.12. klopft Nikolaus wieder an unsere Tür.
Dies wird auch bei uns im Waldorfkindergarten gefeiert und die Kinder werden beschenkt.
Dafür hat heute jedes Kind ein rotes Stück Stoff erhalten, woraus die Mama oder Papa ein Säckchen nähen sollen. In meinem Fall sollten. Ich musste mich natürlich sofort dran setzen *kicher*.
Diese geben wir fertig genäht bis zum 5.12. wieder im Kindergarten ab, sodass die Erzieher Zeit haben zum befüllen.
Beim nähen der Säckchen waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Nur folgendes sollte beachtet werden:
Ein Band zum zuziehen oben und der Name des Kindes muss drauf stehen.
Was ich aus diesem kleinen Stückchen rot gemacht habe, seht ihr oben.
Ich hab mir gaaaanz viel Mühe gegeben und riesen Spaß gehabt.
Juli findet das Säckchen auch ganz wunderbar und hat es sich ganz lange von allen Seiten angeschaut. ''warte Mama! ... warte kurz ! ... schick Mama!''
Da ist die Mama froh und stolz!
Bin schon gespannt und freue mich, die Säckchen der anderen Kinder in den kommenden Tagen zu bestaunen.


Kommentare:

  1. Süß :) Da wäre ich ja verloren gewesen, hätte man mir so ein Stückchen Stoff in die Hand gedrückt :D

    AntwortenLöschen
  2. Ui das ist aber herzallerliebst.. wirklich schön :) oh man ich muss auch endlich mal das nähen mit meiner Nähmaschine üben.. arg aber nachdem des ein paar mal net hingehauen hat (blöder unterfaden.. die untere naht total verkrüppelt)..
    :)

    AntwortenLöschen
  3. "Tati!....warte kurz!...schick Tati!" xD. Ich finds auch schick :), wir haben heut in der Kita den Weihnachtsmonsterkranz aufgehängt, jedes Kind durfte nen Strohstern dranhängen und dann waren alle voll stolz das sie auf die Leiter durften (natürlich stand ich direkt dahinter auf der Sprosse)! BOAAAA DA IS MEINER !!! OOOOOOH AAAAA und da meiner ! so gings heute die ganze zeit xD

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll geworden. Klasse umgesetzt.

    LG julia

    AntwortenLöschen
  5. Ohje. Und was machen Eltern die kein so großes Talent haben? hihi :) Sieht schick aus jedenfalls!

    AntwortenLöschen
  6. Ich beneide dich ja fuer deine Kreativitaet und dein handwerkliches Geschick. Mir gefaellts. ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hübsches Säcken. Bei so einer Aufgabe währe ich wieder voll überfordert gewesen. Die Kinder bei uns haben immer einen Adventskalender. jeden Tag darf ein Kind sein Päckchen öffnen. Dieses Jahr haben wir Kappis angemalt. Jamie bekommt eine ganz lilane mit glitzer Herzen in bunt :D

    AntwortenLöschen
  8. ich glaube Waldorfmamas können eigendlich fast alle nähen :P
    Wer keine Nähmaschine hat, nimmt die Hand.
    Und wer es eben garnicht kann, muss zur Oma ^^ :D
    Ich wurde heute morgen für das Säckchen gelobt.
    Waren die ersten, die es abgegeben haben und die Erzieherin war ganz begeistert vom Aussehen des Säckchens. Denn sie sagte, die meisten oder eigendlich alle, nähen einfach nur die 2 Aussenkanten zu und nähen ein Zugband ein.
    Ganz einfach, schnell und schlicht.
    Darum war sie sehr begeistert von der kreativität meiner seits. Hiihiihii

    AntwortenLöschen
  9. sehr schön!
    na vielleicht werden die anderen eltern sich jetzt mehr mühe geben wenn sie euer säckchen sehen!

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja mal total süß :) Ich hoffe Juli hat ser viel Spaß damit :b :)

    AntwortenLöschen
  11. schön hast du das säckchen gestaltet!!

    AntwortenLöschen
  12. Sweet, mein Vorsatz fürs nächste Jahr: Nähen lernen :)

    Liebe grüße, die Doreen :)

    AntwortenLöschen