30 Juni 2012

Wir waren auf Usedom

5 Tage waren wir auf der Sonneninsel Usedom.
Ganz spontan, 4 Tage vorher, haben wir den Urlaub gebucht.
Es war unser 1. Urlaub als Familie und auch der erste ohne die Eltern oder die Lehrer/Klasse.
Grandios so ein Urlaub mit der Familie!
Nun haben wir beschlossen, zu sparen, damit wir sowas jedes Jahr machen können :)
Und ein paar von unser viiiiiielen Bilder, bekommt ihr zu sehen.

 Montag morgen 8 Uhr am hbf Berlin gings los. Man was waren wir alle aufgeregt!

Um ca 14 Uhr kamen wir an unserer Ferien-Villa an. Nach dem duschen und Speisen, gings direkt an den Strand und wir liefen mit nackten Füßen durch's Wasser.

 Die ersten 2 Tage waren trüb und wechselhaft. Doch das störte uns kein bisschen. 
Auch bei Wind und Regen und sogar bei Gewitter, saßen wir am Meer und genossen unseren Urlaub.

 Das klare Wasser und die Muscheln auf der Haut zu spüren, war Wellness pur!
Die Luft war rein und der Wind flog durch unsere Haare.

Wir hüpften ins Wasser, tauchten unter und hüpften über hohe Wellen.

 Einen kurzen Tagestrip mit dem Schiff nach Polen, konnten wir uns nicht entgehen lassen.
Wir sahen dort Wikinger Schiffe, Windmühlen und kauften günstig ein. Zb Stoff.

 Wenn Ebbe war, fand man die schönsten und größten Muscheln am Strand.
Alle wurden in einen kleinen Beutel gepackt und Nachhause getragen.

Die Sonne brutzelte uns ins Gesicht und auf die Haut. Wir wurden rot, dann braun.

Wenn man die Sonnenbrille Zuhause vergessen hatte, war die Sonne manchmal etwas lästig.
Vorallem wenn man seinen Mittagschlaf auf der Decke gemacht hat und gerade erst wach geworden ist.

Am letzten Tag, war es so warm, dass die kleine ihr neues Kleidchen von Babyssimo anziehen konnte.
Ich liebe die Farben und es steht ihr fantastisch!

Kommentare:

  1. Da hattet ihr aber einen schönen Urlaub!
    Ich wünsche euch, dass ihr das jedes Jahr wiederholen könnt!

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht nach einem tollen Familienurlaub aus :) ich freu mich auch schon wie Bolle auf unseren ersten :D

    herzige grüße und nen tollen sonntag
    samiih

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen,

    bei uns schlafen noch alle. außer ich :)
    tolle bilder sind das geworden von einem schönen sommerurlaub.

    weißt du, ich finde es schön dass du bloggst und wie du es machst.
    du zeigst gerade den vielen jungen mädchen wie ein alternatives und doch modernes familienleben möglich sein kann. das ist schön! gerade weil dich so viele lesen.

    das musste mal gesagt werden.

    einen schönen sonntag wünsche ich euch

    halitha

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass ihr die Zeit als Familie genießen und euch erholen konntet! Allerdings gibt es an der Ostsee keine Ebbe und Flut... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. what? Sach ehrlich!? Aber das Wasser war manchmal extrem weit oben und manchmal so weit unten bzw hinten, dass mitten im Meer große Sandstellen waren, auf die man gehen konnte und ganz viele Muscheln lagen. Ö.ö

      Löschen
    2. Die Ostsee hat auch Ebbe und Flut. Ist bei der Nordsee allerdings viiiiel extremer. Bemerken kann mans an der Ostsee allerdings trotzdem. ;)
      Schöne Bilder. Ich liebe die See. :)

      Löschen
    3. So viel ich weiß, ist die Ostsee ein Binnengewässer und damit relativ gezeitenfrei. Der Tidenhub beträgt dort nur 10 bis 30 cm, ist also eigentlich kaum bemerkbar... ;-) An der Nordsee liegt er zwischen 2 und 4 Metern.

      Löschen
  5. Ein toller Urlaub... freue mich für euch das ihr doch noch schönes sonniges Wetter bekommen habt. Nächste Woche gehts für uns in Richtung Holland und ich freue mich schon wie Bolle...
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Oh wundervoll!!!! Schön an der See nicht wahr.... Und das tut der ganzen Familie gut.... Freut mich für euch :-*
    Und natûrlich tolle Bilder!!! Auf die Stoffe bin ich auch gespannt...
    Und wenn ich das richtig in Erinnerung habe gibt es an der Ostsee keine merkbare Flut... Aber das das Wasser mal weiter weg ist und mal näher ist trotzdem so und je näher man zur Nordsee kommt desto mehr....
    Ich wünsch euch, das die erholung laaaaaaaange anhält :-*

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie toll. Ich liebe das Meer und bekomme bei den Bildern gerade unglaubliches Fernweh!!! Und neidisch werde ich auf deine Sonnenbrille...mit Punkten. Ahh...
    DAs klingt nach einem erholsamen Urlaub und viel Spaß...auf das in den nächsten Jahren noch viele folgen werden.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. Das schaut wunderbar herrlich aus! Urlaub am Meer mit Familie. Ich freue mich, dass ihr ein paar wundervolle Tage verbringen konntet! LG Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Hey, da wart Ihr.... - hab mir schon Sorgen gemacht, weil ich so lange nichts lesen durfte! Aber Urlaub ist natürlich ne schöne Entschuldigung und es sieht auch phantastisch aus! Mich als Punktefan würde noch Deine tolle Sonnenbrille interessieren - wo ist die denn her?
    So, und nun willkommen daheim! Dein Päckchen ist da, ich hatte auch gemailt. Mmh... Also vielen Dank jedenfalls!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist von H&M aus der Kinderabteilung :P Gibt es auch online.

      Also entweder hab ich deine Mail nich mehr in Erinnerung (falls ich geantwortet habe,was ich eigendlich immer tu) oder nicht bekommen.

      Löschen
  10. Ui, sieht nach einem tollen Urlaub aus. Ich habe mir auch vor zwei Jahren vorgenommen einmal im Jahr das Meer, welches auch immer, zu sehen... zwei Jahre hats geklappt, dieses Jahr sieht es nicht danach aus und das macht mich unsagbar traurig... Aber für nächstes Jahr haben wir es wieder fest ins Auge gefasst. Wer weiß, vielleicht ist ja ein verlängertes Wochenende doch machbar... Usedom finde ich toll seit ich es beim ZDF Fußballstrand gesehen habe ;) kannst du mir eure Unterkunft und Preis verraten?

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. ich kann mir nicht helfen, aber ich ich finde, dass usedom wie eine gaming messe oder it konvention klingt... ;-)
    schaut aber nach einem tollen urlaub aus!

    lg
    Katie

    AntwortenLöschen
  12. wie schön! <3
    usedom ist klasse, meine schwester wohnt dort.
    wo hat es euch denn hin verschlagen?

    AntwortenLöschen