12 August 2012

Zu Besuch bei Pippi & der Ökoinsel

 Das heute, war wohl eins der schönsten FEZ-Besuche, die wir je hatten!
Nach dem kleinen Flohmarktbummel und einem Crepes später, beschlossen wir die liebe Pippi zu besuchen.

Juli sah die Villa Kunterbunt schon von weitem und wusste auch genau, wem diese gehörte.
Leider war Pippi nicht da. Und auch der kleine Onkel, sowie Herr Nilson waren wohl verreist.
Also verschlug es uns von daaus auf die Ökoinsel, ein paar Schritte weiter hinter Pippis kunterbuntem Haus.

 Im kleinen tropischen Regenwald überquerten wir die Brücke und beobachteten von dort oben die vielen schimmernden Goldfische und die riesige Schildkröte, die ihren Kopf aus dem Wasser steckte um unser freundliches 'Hallo' zu hören.

 Draußen fanden wir ein großes Schneckenhaus und aßen frische grüne Äpfel vom hohen Apfelbaum, die super zur neuen ebenfalls grünen Apfelregenjacke passten, die wir auf dem Flohmarkt erzielten.

 Der Garten oder auch Ökoinsel, roch nach den schönsten Blumen dieser Welt und das leuchtend kitzelnde Gras war voll von Gänseblümchen.

 Viele Vögel zwitschernden und sangen gemeinsame Sommerlieder, während sie durch die Lüfte flogen.
Andere Tiere mit Flügel konnten diese allerdings nicht mehr nutzen, sondern befanden sich in Kästen hinter Glas.

 Wir entdeckten Kakteen, die die farbigsten Blüten und längsten Stacheln besaßen.
Schnell flitzten wir gemeinsam durch den Garten von noch nie gesehenen Blumen und Pflanzenarten, bis hinzu Wippen, von denen wir wohl nie genug gesehen und getestet haben.

 Sagt man dem hoch oben sitzenden Kind Sprüche, wie 'nun lass ich dich nicht mehr runter und du musst verhungern' die man als Kind selbst immer auf einer Wippe hörte, flog mit den Gedanken kurz 20 Jahre zurück und vermisst seine eigenenen Eltern.

Alles in einem ist man aber doch recht zufrieden mit dem wie es ist und was man hat, zum Beispiel tolle Freunde, mit denen man Spaß hat, lachen, weinen und durch dick und dünn spazieren kann.

Kommentare:

  1. Hört siich total Toll an:) Errienert mich an unseren schönen Tag, das Outfit von der und Juli ist mal wieder super Süß, die Pippi Villa ist ja Süß gemacht, klingt als hattet ihr alle viel Spaß, ihr trage Muttis;)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einem schönen, erholsamen, spannenden Sonntag! Eine geruhsame Nacht und liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Freunde sind ganz kostbar, da gebe ich dir absolut recht und so ein "kleine und GROSSE - Freundinnen - Tag" ist auch ganz wunderbar.

    AntwortenLöschen
  4. schön :) und deine Kleine ist schon ganz schön groß geworden :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Sieht nach einem echt tollen Ausflug aus. Schöne Bilder. Liebe Grüße jule

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja die schönsten Erinnerungen machen NOCH mehr Spaß, wenn man sie mit Freunden teilen kann *_*

    AntwortenLöschen
  7. Ich brauch auch ne Villa Kunterbunt!!!

    AntwortenLöschen