12 Oktober 2012

DIY Kleiderbeutel

Ich habe euch eine Anleitung für den Kleiderbeutel versprochen und dieses möchte ich nun einlösen.
Wie groß ihr ihn macht, bleibt eigentlich euch überlassen.
Ich habe beide etwa 45cm breit und 55cm lang gemacht.
Aber wenn ihr ihn mit einem Kinderbügel macht, dann natürlich nur so breit machen, wie der Bügel ist.

& los gehts:

 1. Schneidet 3 Teile zurecht. Das Rückenteil, das untere Vorderteil und das obere Vorderteil.
2. Von dem unteren Vorderteil näht ihr die Kante um.

 3. Dann legt ihr das untere Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil und näht es rings rum zusammen.
4. Die Ecken unten habe ich abgerundet.

 5. Nun näht ihr die Kante vom oberen Vorderteil um. 
6. Und näht auch das rechts auf rechts oben das Rückenteil.

7. Aber vorsicht! Lasst in der Mitte eine Öffnung, für den Bügelhaken. Die Öffnung, könnt ihr dann auch nochmal nach innen umnähen, damit es nicht ausfranst.
8. Wendet den Beutel, steckt den Bügel durch und befüllt ihn mit Spielzeug, Kleidung oder sonst was :)

Fandet ihr die Anleitung verständlich?
Falls ihr einen solchen Beutel nachnäht, freu ich mich über Bilder.
Viel Spaß damit! :)

Kommentare:

  1. Sehr schön!!! Besonders der Stoff, der liegt nämlich auch noch hier und wartet aufs vernähen...

    AntwortenLöschen
  2. Huaaaaah!!!wo hast du denn den tollen Stoff her???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein günstiger Stoff, aber sooo schön!
      http://de.dawanda.com/product/19196729-byGraziela-Meterware-123

      Löschen
  3. ganz wundervoll ... ach bist du kreativ ... gigantisch!

    AntwortenLöschen
  4. Super Beutel! Ich wünschte, bei uns im Kindergarten wären die erlaubt. Gerade gibts wieder Läuse und ich habe neulich mal gelesen, dass die Jackenhaken mit Jacke an Jacke hängen mitverantwortlich für die schnelle Verbreitung sind. So Beutel wären also sehr schön aussehend und praktisch zugleich!
    Liebe Grüße und zu Deinem letzten Post: Dann genieße das tobende Leben!

    AntwortenLöschen
  5. Ich überlege gerade, so etwas für Handschuhe und Mützen zu nähen, die im Winter immer überall rumfliegen ... danke für die Idee! Wenn ich es umsetze bekommst du ein Foto ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tati, ich habe es getan und dich wohlwollend verlinkt ;)
      http://tuets.blogspot.de/2012/11/ein-kleiderbeutel-juhu.html

      Löschen
  6. ein riiiiiesen dankeschön an dich tatii für die geniale idee. wurde gleich nachgenäht und macht eine super figur in meinem badezimmer ;)

    Hier in action:
    http://madamemadewithlove.blogspot.co.at/2012/10/ordnung-schaffen.html

    ganz liebe grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  7. danke für die anleitung, das ist klasse!
    linnea

    AntwortenLöschen
  8. Hach ja, Aufbewahrungsmöglichkeiten kann man ja gar nicht genug haben...
    Danke für das Teilen dieser Anleitung, ich glaube, ich werde mich ganz bald mal daran versuchen!

    Doro
    :)

    AntwortenLöschen