14 Oktober 2012

Meine neue Sucht 'Die Kürbiscreme Suppe'

Vor ein paar Tagen hatte ich das erste mal auf dem Kürbisfest eine Kürbissuppe gegessen.
So orange und cremig wie sie war, lachte sie mich an und wollte verspeißt werden.
Diese Woche beschloss ich, einen Kürbis zu kaufen und mich selbst mal ran zuwagen.
Und sie war soooooooo lecker!
Die Herangehensweise ist einfach und das Ergebnis verblüffend!

Macht mal nach! - So geht's:

Hokkaido Kürbis entkernen und würfeln. (Mit der Schale.)
Mit Öl in einem Topf etwa 5-7 Minuten schwitzen lassen.
ca 400ml Gemüsebrühe zugeben und das ganze ca 20 Minuten kochen lassen.
Jetzt sollten die Kürbisstücke schon schön matschig geworden sein und das Brühwasser ganz orange.
Nun pürierst du alles, würzt es mit Muskat und gibst jetzt oder später auf dem Teller etwas creme freiche dazu.

Pupsi einfach, schnell und soooo lecker! 
Das mach ich jetzt öfter!
Schöne Kürbiszeit wünsch ich euch allen :)

Kommentare:

  1. mhhhh,hast du noch einen Teller für mich? <3

    AntwortenLöschen
  2. weißte was? ich mach das auch!!
    hast du einen tipp wie der kürbis am besten aussehen sollte? (bestimmte farbe, konsistenz..?)

    AntwortenLöschen
  3. hey Tati, die Sucht kenn ich. Ich freu mich jedes Jahr, wenn es endlich wieder Hokaido gibt.
    Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  4. Kürbissuppe ist sooo lecker und mega einfach.
    Ich mach sie gerne mit Ingwer und Kokosmilch!

    Liebe Grüße
    Julia von TriTraTrullaLa

    AntwortenLöschen
  5. Brate mal in einer zweiten Pfanne etwas Schinken und eine Zwiebel an und Pürier sie mit unter. =) Ein Erlebnis glaub mir =)

    AntwortenLöschen
  6. jaaa, beste suppe, wo gibt :)
    ich mach immer noch ne möhre und vll noch ne kartoffel mit rein, njam!

    AntwortenLöschen
  7. Ohja, Kürbissuppe muss im Herbst einfach sein! Lecker!

    AntwortenLöschen
  8. Moin, ich mag die Suppe auch super gern...Auch lecker mit etwas Ingwer, Kokosmilch und schön scharf machen!

    Alles Liebe,

    Nina von Hedi....

    AntwortenLöschen
  9. Antworten
    1. Ich hab meinen Kommentar versehentlich gelöscht, dickes Entschuldigung, aber so bin ich zumindest in den Genuss weiterer toller Kürbis-Ideen gekommen, hier ist ja ein richtiges Kürbisfieber ausgebrochen, ich werde mich da jetzt auch mal sebst ran trauen, er ist einfach zu lecker ...

      Löschen
  10. mmmhh ich liebe Kürbissuppe.
    DAS ist Herbst :)

    AntwortenLöschen
  11. Sehr lecker auch noch mit Karotten und Kartoffeln darin :)

    AntwortenLöschen
  12. Ahhh lecker. Ich finds ja immer so schwierig & anstrengend den Kürbis zu würfeln... :( Deswegen teile ich ihn nur einmal und lege die beiden Hälften auf ein Backblech uns schiebe dieses für 30min in den Ofen. :) Danach ist der Kürbis butterweich und ich kann dann auch direkt pürieren.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Hab ich auch schon oft gemacht, sooo lecker!

    AntwortenLöschen
  14. Yummie! Wir essen Kürbis auch wahnsinnig gern...der Renner ist zur Zeit eine Art Ofenpfanne...Kürbis schälen und Spalten in den Ofen bis sie weich sind...in der Zwischenzeit Gehacktes anbraten, eine Möhre fein schneiden und dazu, genauso wie Tomatenmark...nach dem Anbraten auf die nun weichen Kürbisspalten, Mozarella drüber und bis dieser verlaufen ist wieder für einige Minuten in den Ofen!

    AntwortenLöschen
  15. Bei mir kommt auch immer noch Karotte, Kartoffel und 1 Tomate dazu : )
    Guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  16. Ich lass das mit dem vorher in Öl andünsten weg und koch den Kürbis direkt in Wasser, geb noch ein paar Kartoffeln dazu und eine große Zwiebel :) Schmeckt auch sehr lecker, brutzelt sogar grade auf meinem Herd.

    AntwortenLöschen
  17. Ich lieeebe Kürbissuppe auch sehr!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  18. Ich schwitze immer noch ein paar Zwiebeln und Karotten mit an. Mit Kokosmilch verfeinert schmeckt es auch sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  19. huhu!

    ich hab kürbissuppe - muss ich gestehen - noch nie gegessen. schmeckt das wirklich so gut, wie alle sagen? ich bin sooo krüsch :D

    glg mari

    AntwortenLöschen
  20. Hmmm! Wir haben gestern abend Butternusskürbis-Suppe gemacht. Da habe ich noch Sellerie, Zwiebel, Möhre, Chilli und Rosmarin mit reingeschnippelt. Traumhaftes Ergebnis. Kürbiszeit ist toll! LG Katrin

    AntwortenLöschen
  21. Ja, Kürbisuppe ist sooo lecker. Das war das erste was mein Mann damals für mich gekocht hat und nu sind wir verheiratet und haben die kleine Minzmopserin, die Papa's Kürbissuppe übrigens auch liebt :-) Achso...den Body unbedingt gleich einweichen...Kürbis ist genauso fies wie Möhrchen :-)

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  22. Gut das mein Papa seine aus dem Garten geerntet hat, und ich somit einen kleinen mit nach hause nehmen konnte...
    Ich liebe diese Suppe auch, tue allerdings auch Kartoffeln& etwas Zwiebel mit dabei.

    Leider isst das bei uns nur keiner ausser ich.
    Ob sie Minimi schmeckt weiss ich noch nicht, letztes Jahr war sie zum Essen noch zu klein ; )

    Lass es dir schmecken, immer und immer wieder : )

    Lieber Gruss

    AntwortenLöschen
  23. SO, ich lass es mir nicht länger bieten.. eine Frechheit.. immer wieder sowas zu zeigen..boahhhh grrr.. ;D Mein Freund muss morgen auch einen Kürbis mitbringen und dann werde ich die Suppe nachkochen, denn wir haben beide noch nie Kürbis gegessen.

    AntwortenLöschen
  24. Mhhhhh... Ja, ich liebe auch Kürbissuppe.
    Die Konsistenz, die Farbe und einfach Alles!
    Guten Appetit!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Mmmmh! Wer wird bei Kürbissuppe denn nicht schwach? Genau, Möhre, Zwiebel und Kartoffel machen das Ganze sämiger und fruchtiger, für einen kleinen Kick noch ein Stückchen Ingwer ganz klein gehackt. Das gibt so eine ganz leichte fruchtige Schärfe, ist super in der Erkältungszeit und trotzdem geeignet für Kindermünder. So vieles leckeres kann man mit Kürbis machen. Es soll auch ganz tolle fluffige Kürbiskuchen geben. Hab aber noch kein Rezept... Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  26. Lecker! In der Kita wurde noch Brokkoli reingetan und das hat verdammt toll geschmeckt! Ich glaube, ich muss die so langsam auch mal daheim ausprobieren!
    :) Inspirierend!

    AntwortenLöschen
  27. Ich LIEBE Kürbis. gekocht, gebacken, angebraten, als Soße, als Marmelade ... Meine Lieblings-Kürbissuppe: mit Kokosmilch, Knoblauch, Ingwer und Orange. Hach!!!

    Liebe Grüße
    Sampaguita

    AntwortenLöschen
  28. Hallo, ich beobachte deinen Blog schon länger. Und ich liebe ihn. Deine beiden Mäuse sind so niedlich. Und ich finde deine Einstellung als Mama, bzg. Tragen, BWL, Waldorfkindergarten etc. klasse.
    Du machst einen Super Job als Mama, ich hab selbst mit einem Kind Probleme was zu kochen :)

    AntwortenLöschen
  29. Endlich habe ich ein einfaches und schnelles Kürbisrezept gefunden! Werde ich jetzt sofort ausprobieren :)

    AntwortenLöschen