12 Januar 2013

Windpocken 2.0


Jetzt hat es das kleine Mädchen auch erwischt.
Nachdem Juli kurz nach Weihnachten die Windpocken aus dem Kindergarten anschleppte und Tagelang ausser Gefecht gesetzt war, hat sie es direkt an ihre kleine Schwester weitergegeben.
Gestern bekam Sie kleine weiße Pünktchen im Mund. Ich dachte an Soor.
Nachdem sie von 1 Uhr bis 4 Uhr Nachts nur Brust wollte und ich die Brust nicht aus ihrem Mund holen durfte, weil sie dann los schrie, machte ich das Licht an um Fieber zu messen.
Schock! Überall voll mit Pocken. Das ganze Gesicht ist zugewachsen.
Wie ein richtiger Streuselkuchen sieht Sie aus.
Fieber hatte Sie auch. 39 Grad.

Zwar kommt mir das Ganze gerade nicht sehr gelegen, (aber wann ist schon der richtige Zeitpunkt für sowas?!) aber nun gut. So haben wir es hinter uns.
Eine Leserin meines Blogs, (leider weiß ich nicht mehr wer) sagte noch, dass Martha es auch bekommen würde und zwar viel extremer als es bei Juli war. So ist es. Da haben wir den Salat.
Machen wir das beste drauß und verlegen unser Vorhaben heute schwimmen zu gehen eben auf ein anderes mal.

Schönes Wochenende wünsch ich euch! Hoffentlich ohne Pocken?! Oder haben wir wen angesteckt? :D

Kommentare:

  1. oh je die ärmste,... mir tun die ganz kleinen Mäuse immer so leid,.. sie können doch noch nicht sagen was genau ihnen weh tut und wo der Schuh drückt....

    manno! Gute Besserung an die kleine Martha.

    Dennoch ein schönes Wochenende
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Moiii, die arme Maus! Aber wie Du schon geschrieben hast - dann haben sie es hinter sich. So blöd das klingt, aber wenn die Kinder erst mal in der Schule sind, sind "Fehlzeiten" gleich noch viel doofer.

    Ich hoffe, Ihr findet einen Alternativ-Termin fürs Schwimmen und Deiner Maus gute und schnelle Besserung!

    lg Sandi

    AntwortenLöschen
  3. oh bei meinen erstklässlern gehts auch rund mit den windpocken...ein backpulver bad soll laut eltern ein gutes mittelchen sein :)! gute besserung!

    AntwortenLöschen
  4. Ohje, ihr Armen. Wir haben es hinteruns, alle Kinder durch ;) Anna war damals 1/2 Jahr, das war schlimm. Aber es ging auch vorrüber. Aber vielleicht war das der Grund der letzten Woche, dass Martha mit dem Stillen so heftig war. Dann hast du ja gute Chancen, das nach den Windpocken, alles wieder o.k. ist.

    Ich wünsche euch gute Besserung, ruht euch aus und machte es euch trotzdem Schön.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. oh, arme maus! gute besserung!!!

    AntwortenLöschen
  6. Och noe! Gute Besserung an das kleine Maeuschen!

    AntwortenLöschen
  7. Ohje, übel, wir hatten 3 Kinder auf einmal und auf alle nicht mal so viele Pocken verteilt, wie auf dem Rücken zu sehen ist, jedes Kind hatte nur so 7-12 Pocken...

    Mist.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. oje, die arme kleine.
    ich kann mich noch zu gut daran erinnern als ich es vor vielen jahren hatte. an dem tag hatte meine mutter einen wichtigen termin und ich musste ewig still sitzen und an kratzen war auch nicht zu denken.
    ich hoffe es geht ihr schnell wieder besser.

    Viele Liebe Grüße
    Bell

    AntwortenLöschen
  9. Ganz gute Besserung für die kleine Martha. Mich geraut es schon wenn unsere Lene die bekommt. Ihr 4 Geschwister hatten es alle ganz jung hinter sich und das letzte Mal ist auch schon fast 10 Jahre her. Lg asmo

    AntwortenLöschen
  10. oje.. gute besserung.. aber dann habt ihr es zum glück hinter euh

    AntwortenLöschen
  11. Leider gehen die Windpocken rum wenn man sie innerhalb der Familie hat.Aber du hast recht so hat ihr dies schon mal weg ;-)
    Gute Besserung.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Och jeh , aber das steht ihr durch :-D da gibts ja beim doc so creme die man zur juckreizlinderung nehmen kann :-)

    Schnelle Besserung
    hast du garnicht impfen lassen oder nur bestimmte impfungern nicht ? oder ist sie sogar geimpft ?

    AntwortenLöschen
  13. Och nein :( Gute besserung der kleinen Maus ♥


    Ich nehme mal an du meinst dein Vorhaben welches du in der Facebook Gruppe geschrieben hattets , wenn ja kann ich mir vorstellen wie unpassend es gerade ist , ich denke es wäre auch so streßig genug gewesen :( Naja ich hoffe ihr meistert das gut .


    Habt ein schönes Wochenende dennoch .


    Gruß


    Fräulein-Moon.de

    AntwortenLöschen
  14. oooh gute besserung an die kleine streuselmaus!

    AntwortenLöschen
  15. liebe Tati ich wünsch Euch ganz schnelle Besserung...möge wenigstens das Fieber schnell verschwinden ...
    liebe Grüße
    Lubica :)

    AntwortenLöschen
  16. Gute Besserung der kleinen Maus. Wir hatten die Dinger auch vor kurzem und dito: der Kleine hatte sie viel stärker (und ich dachte eigentlich, es kann nicht mehr schlimmer kommen).
    lg

    AntwortenLöschen
  17. Von uns auch ganz schnelle Besserung. Die arme Maus.
    Hoffentlich ists bald wieder gut :(
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  18. Oh nö :( Gute und schnelle Besserung, hoffentlich gehts bald besser. Aber wie du schon sagst - Dann habt ihr es wenigstens hinter euch :/

    AntwortenLöschen
  19. Da machste nix: Mein Enkel Nummer 5 hat vor weihnachten auf einer Geburtstagsfeier seiner Großtante 11 weitere Kinder angesteckt, darunter seine Schwester und Enkel Nr. 2 & 4. Die hat es auch richtig erwischt. Daraufhin war er dann nicht auf unserer gemeinsamen Weihnachtsfeier, weil da auch zwei Erwachsene dabei waren, die noch keine Windpocken hatten.
    Hoffentlich übersteht ihr all das schnell. Geht lieber an die frische Luft, wenn ihr heute auch blauen Himmel habt wie hier in Köln.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Hi, liebe Tati. Bei uns war es damals genauso. Das im Mund kann allerdings tatsächlich Soor sein. Unser Kleiner(heute auch schon 9) hatte damals über und über Windpocken, Soor, Windelsoor und eine schmerzhafte Mittelohrentzündung. Wenn eins mal sicher ist, der bekommt nie wieder Windpocken. Na ja es geht vorbei, und dann seid ihr auch alle wieder quietschfidel. Ganz liebe Grüße und gut Besserung
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  21. och je, gute Besserung, meine beiden kleinen hatten sie auch nicht nicht, dagegen sind sie auch nicht geimpft. Der Große ist schon seit 8 Jahren mit durch.
    Ich hoffe, ihr habt es schnell hinter euch.
    LG, Mella

    AntwortenLöschen
  22. Oh die arme kleine Martha :( Da ist wohl nachts bei euch an Schlaf wohl gerade nicht zu denken, hm?

    Schwimmen gehen wollen wir mit den Kids demnächst auch - hoffe, ihr habt uns nicht angesteckt ;)

    Gute Besserung!!

    AntwortenLöschen
  23. Gute Besserung! Bei uns waren auch beide Hummelkinder dran, die Kurze als zweites, aber weniger doll als die Große.
    Gut ist ja, dass du dich nun schon auskennst...
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  24. Oh ihr Lieben!
    Gute Besserung an die kleine Maus!

    AntwortenLöschen
  25. Oh weia...
    Junior hatte auch die Windpocken. Am besten halfen Ihm Globulie gegen den Juckreiz. Glücklicherweise hatte er es nicht so schlimm

    Gute Besserung

    AntwortenLöschen
  26. ohje die arme martha, hoffentlich gehts schnell rum!

    AntwortenLöschen
  27. Oh, wie gemein. Dann wünsch ich euch mal gute Besserung für die kleine Martha!
    Glg Sabrina

    AntwortenLöschen
  28. Gute Besserung, wir hatten sie auch vor ein paar Monaten. Erst mein Mann Gürtelrose, dann der Große Windpocken und dann der Kleine ganz extreme Windpocken, der ganze Körper war vol von Kopfhaut bis Fußsohle. Immer schön 2 Wochen Abstand dazwischen...

    Aber ja, jetzt ist es geschafft und bei euch dann auch Bald.

    LG JoJu

    AntwortenLöschen
  29. uiuiui, die arme! gute besserung und dass es schnell vorbei geht!!

    AntwortenLöschen
  30. Ohje die arme. Gute Besserung an die Kleine.
    Mein Bruder hatte letztens auch lauter Bläschen im Mund :( Nicht schön.

    AntwortenLöschen
  31. Oh je... Bei euch ist auch immer irgendwas... Hier ist gerade Magendarm unterwegs...
    Gute Besserung

    AntwortenLöschen