17 Februar 2013

Eine Zugfahrt die ist lustig. Eine Zugfahrt die ist schön.

 ... Zumindest dann, wenn man im Kleinkindabteil sitzt, Pippi Domino spielt, einen Muminskoffer mit all dem Klimbim hat das man so braucht, Gummibären aus Autoboxen nascht und eine Pippi Langstrumpf basteln kann.

Schade nur, dass nicht alle Zugfahrten so schön sind. Die heutige zum Beispiel war einfach nur anstrengend.
Die Kinder wollten nach 7 Tagen im Pott garnicht mehr nach Berlin.
Sie waren nörgelich ohne Ende.
Und zu guter Letzt, haben wir Julis Muminskoffer mit allem Inhalt (Mäppchen mit Stifte, Autobox, Murmeln, Kette und Pixibücher) im Zug liegen lassen.
Die Tränchen kullerten bei dem Kindchen und auch ich bin traurig.
Ich kann nur hoffen, dass es jemand beim Fahrer abgegeben hat. Drückt Ihr uns die Daumen?!

Kommentare:

  1. Die Pippi ist ja zuckersüß! In Zugfahrten sind wir auch geübt... Ihr wart ja gut vorbereitet, wenngleich ich jenes "Kleinkindabteil", welches mitunter ja ein ganz normales 4erAbteil ist mit einem einzigen Kinderwagenstellplatz ums Eck, immer unzumutbar fand. Zumindest wenn es voll besetzt war (und sich vor der Tür weitere Familien stapelten...) Ich drück die Daumen, dass der Koffer abgegeben wurde und wieder zu Euch findet. Möge das Nörgeln schnell versiegen, habt eine schöne Woche, herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  2. Ich drück euch ganz fest die Daumen das sich der Koffer wieder anfindet un Juli nicht mehr traurig ist !Fühlt euch gedrückt !

    AntwortenLöschen
  3. Ich drücke euch die Daumen :(
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Och mensch, son Mist. Ich drück euch ganz fest die Daumen, das der Koffer wieder auftaucht.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Wie ärgerlich mit dem Köfferchen :/ Ich drücke euch ganz feste die Däumchen das er von einem ehrlichen Menschen gefunden wurde und abgegeben wurde!

    Du liebe Tati, was ich dich schon länger fragen wollte, Tobi und du seid ihr noch zusammen? Weil du in letzter Zeit sooo wenig von ihm schreibst :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Seit einem halben Jahr schon nicht mehr.

      Löschen
  6. oh je, da werden Erinnerungen wach. Ich bin letztes Jahr mit meinen 3 Kids (damals 7 Monate, 3 und 8 Jahre) alleine von Köln nach Berlin gefahren. In einem brechend vollen Kleinkindabteil mit dauernörgelnden (fremden) Kindern und einer penetranten 2jährigen Mitreisenden, die ständig in meinen Kinderwagen klettern wollte um zu schlafen. In dem mein Baby lag und VERSUCHTE zu schlafen. Die flippte ständig aus, wenn ihre Mutter ihr erklärte, das das nicht geht. Weder meine Kinds noch ich fanden das angenehm. Die komplette Reise war grauenvoll.
    Mein Mann hat im Oktober den Rucksack meiner Tochter mit all ihren Lieblingsreiseutensilien in Bielefeld auf dem Bahnhof liegen lassen. Den haben wir leider nicht wieder bekommen. Aber ich drücke euch alle Daumen, das euer Koffer wieder auftaucht.
    Auf der HP der Bahn kann man übrigens eine Suchanzeige aufgeben, vielleicht hilft euch das.
    Liebe Grüße, Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auweija. Das klingt wirklich nach DER Horrorfahrt! SO schlimm war unsere zum Glück dann doch nich! :D

      Löschen
    2. es war der blanke Horror. Ich bin ja schon viel Bahn gefahren mit meinen Kids, aber das war mit Abstand die gruseligste Fahrt. Da wir zu fünft sind, reservier ich jetzt immer ein komplettes normales Abteil, da passen ja nur 6 rein. Also haben wir sozusagen ein Familienabteil für uns.

      Löschen
  7. na klar drücken wir die daumen... sowas ist ja so ärgerlich :( ich wusste garnicht dass es abteile für kinder gibt.... bei unseren alten zügen hier kann man froh sein, wenn überhqupt einer fährt....

    AntwortenLöschen
  8. Ich drück euch die Daumen.
    Den Glauben an lieben Menschen soll man doch nicht verlieren.
    Ich bin gespannt ob ihr ihn wiederbekommt.

    AntwortenLöschen
  9. oh man wie ärgerlich. Ich hoff ganz fest das der Koffer sich bald wieder findet. *Daumendrück*

    AntwortenLöschen
  10. Beide Daumen fest gedrückt!

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Oh je ... das ist so schade, dass das Köfferchen weg ist. Ich kann mir vorstellen, dass da Tränchen geflossen sind. =(

    AntwortenLöschen