25 Februar 2013

Muttern kocht heute 'Grünen Brei'

Das Auge isst ja bekanntlich mit und bei Kindern ist das nochmal ne ganze Ecke schlimmer!
Man muss es den Kindern schmackhaft machen, sonst wird's nur sehr mühsam gegessen.
Deswegen ist Kartoffelbrei hier auch ganz oft mal Orange, Pink oder wie heute Grün.
Das geht sooo pups einfach und ich erklär euch wie:

Kartoffeln wie gewohnt kochen, nur mit (TK) Erbsen dabei.
Und dann alles stampfen. Oder pürieren... wie ihr das halt immer macht.
Das wars. Hahaha. Das ist wohl mein kürzestes Rezept aufm Blog :D
Orange wird er wenn ihr das mit Möhren macht und Pink mit Rote Beete.

''Aufgegessen, Pfefferkohl.'' 
Schreit die 3 Jährige des Hauses immer. 
 

Kommentare:

  1. PinkPotatoe gab es gestern bei uns auch...da fährt der Knirps voll drauf ab!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gesehen! :D Sehr gut! Hier wird Kartoffelbrei auch in jeder Variante geliebt :)

      Löschen
  2. Das erinnert mich daran, wie meine Mama mich früher immer "verarscht" hat. Die hat alles püriert und mir als rotes, gelbes, weißes und grünes Ketchup verkauft... Und ich hab NIE was gemerkt :o

    AntwortenLöschen
  3. Es sind die kleinen Dinge....
    Übrigens habe ich dich "getaggt".
    http://mrs-room-man.blogspot.de/2013/02/mrsroomman-wurde-getaggt.html
    Lg Sandra :-D

    AntwortenLöschen
  4. Und ich dachte immer Kinder schrecken vor grünem Essen (sichtbar zu gesund) zurück und lieben Kartoffelpüree :D
    Guten Hunger (gehabt zu haben) und liebe Grüße ;)
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neiiin! Farben sind super! Und schmecken tuts auch.
      Ich hab da echt Glück mit meinen Kindern.
      Juli isst auch sehr gern gemischten Salat. Mit Feldsalat, Gurke, Tomate :)
      Und auch Spinat!

      Löschen
  5. jaja die kleinen lassen sich sehr gut austricksen :-) im kindergarten hab ich mal ein kind gefüttert das hatte ganz oft kartoffeln mit karotten zu essen dabei. die karotten mochte er gar nicht hat er mir gesagt aber immer wenn er mal nicht hingeguckt hat hab ich dann doch eine auf den löffel getan und komischerweise hats ihm sehr gut geschmeckt aber hat er dann doch mal geguckt wars gar nicht mehr lecker :-D

    AntwortenLöschen
  6. Also, mit Möhren mach ich KaPü auch immer... aber mit Erbsen hab ich noch nicht probiert. Mit Rote Beete auch nicht. Wird probiert, ich liebe Rote Beete. :D

    <3

    AntwortenLöschen
  7. "Ham!" wuerd Fräulein Raupe nun sagen! :D
    Bei uns gabs gestern sogar "Möhrenuntereinander" - wat ja nix andres ist als Kartoffeln mit Moehren, nur eben nicht gestampft sondern wuerfelig matschig... Orange-Gelb, hat der Raupe gut geschmeckt! :)

    AntwortenLöschen
  8. Mein Kind verweigert Kartoffeln in jeder Form! Sogar Pommes werden verschmäht. :( Vielleicht sollte ich mal diesen farbigen ausprobieren?! LG Katrin

    AntwortenLöschen