08 Juni 2013

Es muss nicht immer regnen, damit man basteln kann!

Als wir Juli gestern morgen zum Kindergarten gebracht haben, sah sie auf dem Infotisch Flyer, auf denen angemalte Hände waren und sie fragte, ob wir wenn sie Mittags aus dem Kindergarten kommt, auch ihre Hände anmalen können.
Gesagt - getan. 

 Julis und Marthas Hände wurden mit den Wunschfarben bepinselt, auf ein Blatt papier gedrückt und sie bekamen Wackelaugen und einen Mund.
Danach wurden die Bilder am jeweiligen Kleiderschrank aufgehängt und beide freuten sich riesig.

Bei Martha musste ich natürlich nachhelfen, aber Juli machte alles ganz allein und verpasste ihrer blauen Hand sogar rote Bäckchen :D

Kommentare:

  1. wie goldig! sind sehr schön geworden :) du bist so ne tolle mama, was du immer mit deinen kindern machst und wieviel zeit du dir für sie nimmst! Du machst das gut ;) ich glaube das tut gut zu hören oder? :)
    liebste grüße, sarah

    AntwortenLöschen
  2. richtig süße idee!! wie groß die beiden schon sind!

    AntwortenLöschen
  3. Boa witzig.Und wie groß deine Mädels schon sind.Wahnsinn.Hach,ihr seid ein tolles Gespann.

    Herzlich,Mia

    AntwortenLöschen
  4. Die Hände sind ja wirklich sehr süß geworden!!!

    AntwortenLöschen