21 August 2013

Wir basteln uns ne Angel. macht ihr mit?

Julietta und Martha setzen sich gern in einen Wäschekorb, nehmen mein Maßband als Angel und tun so als wären sie Fischer. (Allerdings ruft Juli beim ausholen der 'Angel': ''Cooowwwboooyy''. Hm...)
Dienstag, also gestern, beschlossen wir, dass eine richtige Angel her muss und so spazierten wir durch den Wald um einen Stock zu suchen. Flo hat den Perfekten gefunden.

Also um eine Angel wie wir sie haben nach zubasteln braucht ihr folgendes:

 Stock, Kordel, Schere, Perle. Mehr nicht. Naja Phantasie wäre nicht schlecht...

 Dann haben wir einfach ein langes Stück Kordel um den Stock gewickelt und ganz fest verknotet.
Unten am Ende der Schnur dann einfach eine Perle befestigt.

Fertig ist eure Angel. Jetzt können eure Kinder auf hohe See gehen, die Angel ins Wasser werfen, lange warten und einen leckeren Fisch zum Abendessen nachhause bringen.
Viel Spaß beim nachmachen und Phantasieangeln.

Kommentare:

  1. Ich habe so kleine Magneten mit Löchern drin, die sind super stark - so einen habe ich an die Angelschnurenden gemacht. Dann habe ich Fische genäht und denen Ringe ans Maul genäht - und die Kinder können nun sehr cool angeln! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Den tipp wollte ich dir auch gerade geben ;-) bzw
    Wir haben pappfische bemalt und dann als Auge eine musterbeutelklammer genommen, die ist auch magnetisch. Lg mirija :-)

    AntwortenLöschen
  3. Süße kleine Ideen :)

    Mein Maßband wird immer gerne als Hundeleine genommen, oder es werden lauter Knoten geknotet, welch sich dann nur schwer entwirren lassen...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Coool so eine Angel. Bei uns werden Stöcke immer zu Laserschwertern und Pistolen ;)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Ist auch ein prima Spielzeug für Katzen, wenn man eine Feder o.ä. dran macht - die Kinder lieben es damit mit den Katzen zu spielen :-)
    LG

    AntwortenLöschen