15 November 2013

Probiers mal mit Gemütlichkeit

 Uns war von Anfang klar, dass unter das neue Hochbett eine Kuschelecke soll. Aber nicht irgendeine wie sie viele haben, sondern anders.
Um unserem Korbfimmel treu zu bleiben, entschieden wir uns auch bei einer Kuschelecke wieder für einen Korb. Gefüllt mit der Krabbeldecke auf denen die Kinder schon als Baby lagen, mit einem Lammfell und ein paar Kissen.
Diese Kuschelecke läd nun zum verweilen ein. Mit Keksen, Tee und nem Buch. 
Morgens, im dunkeln und an kalten Wintertagen.

Kinder brauchen einen Rückzugsort, Gemütlichkeit und Ruhe.
Dort können sie Kraft tanken oder sich einfach mal ausruhen und alleine sein.
Vorallem bei Julietta ist der Korb jetzt schon sehr beliebt um sich mal alleine ein Buch anzuschauen.

Habt ihr auch Kuschelecken? Und wer davon auch so einen Korb wie wir?

Kommentare:

  1. Hihi, wie niedlich. Ich seh deine Große schon darin schlafen ;).

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja niedlich und da möchte ich am liebsten auch rein:-D ist das ein Hundekorb oder so ein Nestchen? Lg Uli

    AntwortenLöschen
  3. Oh .. das ist ja schön geworden!
    Da fühlt man sich bestimmt wie eine Katze?!;)
    LG, Emma

    AntwortenLöschen
  4. Find ich super!
    Bei uns zieht auf jeden Fall auch bald eine Kuschelecke ein, vermutlich mit einer Matratze :-)

    Liebe Grüße,
    Janina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine tolle Idee! Ich überlege schon eine Weile, wie so eine Kuschelecke konkret aussehen kann, wollte sie nicht zu groß- aber auch nicht nur ein Sessel oder so... Schöne Umsetzung, das merk ich mir!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Das find ich ja total schön, sieht richtig gemütlich aus, ich würde da gar nicht mehr rausgehen ;)
    Und ich hab mich total in die tolle Tapete verliebt!!!
    LG, zamimi

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Tatii,

    wir haben mehrere Kuschelecken, aber eine davon ist auch ein Körbchen, mit Himmel. Manchmal schläft Lotta darin. War ihr alter Stubenwagen, der war riesig. Und da haben wir damals einfach die Räder abgeschraubt und dann in ihr Spielzimer gestellt. So mussten Lotta und wir uns nicht von dem Stubenwagen trennen ;)

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist klasse! Den würd ich gern mal sehen :)

      Löschen
    2. Ich versuche morgen einen Post zu schreiben, dann zeige ich ihn dir.
      Lg

      Barbara

      Löschen
  8. Hallo liebe Tati, was für ein wundervoller Blog und für eine tolle Kuschelecke :)
    Bei mir dauert es ja noch ein bisschen, bis unser Maibube zur Welt kommt, aber ich freue mich schon sehr in den nächsten Wochen weiterhin auf diesem tollen Blog zu stöbern und Inspirationen für die Zukunft zu sammeln.
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeigucken :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde den Kuschelkorb auch extrem toll. Bisher hatten wir leider keine Möglichkeit dazu. Da Sarah nun aber auch ein Hochbett bekommen hat, ist in ihrem Zimmer nun wesentlich mehr Platz und so ein Kuschelkorb würde da toll rein passen. Wie groß ist der denn ungefähr? Und wo bekomme ich so einen Korb überhaupt her?

    Viele Grüße,
    Charmaine

    AntwortenLöschen