10 Juni 2014

DIY Filzschnüre

 Nachdem im Ruhrgebiet ja nun Ausnahmezustand herrscht, wurden die Bürger gebeten den Tag Zu hause zu verbringen. Man sollte keine Parks, Spielplätze, Wälder und sonst was besuchen.
Da es auch hieß, es solle nochmal stürmen und Gewittern, sind wir vorsichtshalber wirklich zu hause geblieben und haben gefilzt.

Bevor ich teuer Filzschnüre im Waldorfshop oder sonst wo kaufe, dachte ich mir, dass ich es erstmal selbst ausprobiere diese zu filzen.
Sie sind zwar nicht perfekt geworden, aber es hat recht gut geklappt. Sie sind fest und die Kinder haben als die Schnur trocken war direkt mit ihr gespielt.

 Leider habe ich keine richtigen Anleitungsfotos gemacht, aber ich versuche trotzdem es euch verständlich zu erklären.
Man benötigt dafür: warmes Wasser, ein Stück Blockseife, Filzwolle und ein Handtuch.
Ihr nehmt reichlich Filzwolle, (wieviel ihr benötigt, werdet ihr schnell beim filzen feststellen) sodass die Schnur recht dick wird.
Dieses Stück nehmt ihr in die Hand, treufelt etwas warm Wasser drauf und schmiert ein ganz bisschen Seife dran. 
Dann rollt ihr die Wolle zu einer 'Wurst' wie beim Kneten. Ist es zu seifig oder zu dünn, nehmt noch eine lage Wolle dazu.
Ich habe immerwieder eine andere Farbe benutzt und diese an die schon vorhandene 'Wurst' gefilzt.
Dieses macht ihr erst langsam, dann rollt ihr schneller, und dann zum Schluss wieder langsamer.
Ich rolle auf dem Handtuch.
Das macht ihr immer so weiter und weiter. Also immer ein Stück neue Wolle ans Ende, bis ihr eure gewünschte Länge erreicht oder einfach keine Lust mehr habt... Oder schrumpelige Hände :D

 Seid ihr fertig damit und habt eure Länge erreicht, wascht ihr die Schnur mit kaltem Wasser aus, sodass die Seifenreste entfernt sind und hängt sie zum trocknen auf.

Aus unserer Schnur schauen zwar einzelne Haare raus, aber sie ist sehr dick, fest und stabil, sodass die Kinder ohne Grenzen damit spielen können.

Martha holte sich vorhin den Wäschekorb, benutzte die Filzschnur als Wasserschlauch und ließ Wasser in den Wäschekorb laufen um darin zu baden :)

Ich hoffe ich hab es verständlich erklärt.
Eure Ergebnisse dürft ihr mir sehr gern zeigen!
 

1 Kommentar:

  1. Filzen ist einfach super :)
    Und gerade das Schnüre-Filzen bringt nach kurzer Zeit schnelle und sehr schöne farbenfrohe Erfolgserlebnisse :D

    AntwortenLöschen