20 Dezember 2014

Dezembermomente


Das Weihnachtsfest rückt langsam näher. Nur noch 4 Tage, dann ist schon Heiligabend und wir sitzen unterm Baum und reißen die Pakete auf, die darunter auf uns warten.
Gestern war der letzte Schul- und Kindergartentag, der schon um 12 Uhr mit einem Krippenspiel harmonisch endete.



Die Adventszeit ist eine sehr heimelige und besinnliche Zeit, in der man öfter als im Rest des Jahres als Familie zusammen sitzt und Dinge gemeinsam macht.
Es wird musiziert, gebastelt und gebacken.


Man versendet und bekommt liebe Weihnachtspost, die die Herzen erwärmen soll.
Gestern zum Beispiel brachte uns der Paketbote ein Päckchen von Jessica, welches mit lieben Sachen gefüllt war und die einem auch -oder gerade dann- an grauen, regnerischen Tagen ein Lächeln auf die Lippen zaubert.


Obwohl heute Samstag ist, hatten wir einen richtigen Faulenzertag, wie er sonst Sonntags stattfindet.
Wir sitzen seit heute morgen im Schlafanzug hier.
Irgendwie fallen gerade heute alle Strapazen der letzten Wochen von mir ab. 
Ich habe diesen Ferientagen so hingegen gefiebert. Endlich sind sie da!
Ich hoffe viel Kraft tanken zu können. 

1 Kommentar:

  1. Liebe Tatii, genieß für weihnachts Feiertage in vollen Zügen und ich wünsche euch das es viel mehr so Lümmel Tage gibt :-) wir sitzen auch immer noch im Schlafanzug 🙈übrigens sieht es total gemütlich bei euch aus🎄ihr habt nen süßen tannebaum :-) glg Jenny

    AntwortenLöschen