01 Februar 2015

Ein Herz für Bücher


Ich freue mich, dass nun endlich 5 Monate nach Einzug ein Teil unserer Bücher an der Wand hängt.
Schon Monate nervte ich meinen Schwiegerpapa, wann ich endlich meine Bücher aus dem Karton befreien darf.
Da ist nun ein großer Teil aufgereiht und ein neues Buch ist schon wieder auf dem Weg zu mir.


''Grüne Erziehung'' habe ich mir gestern im Internet bestellt. Ich bin schon super gespannt wie es ist.
Ich liebe Pädagogik- und überhaupt allgemein Lehr- und Erziehungsbücher.
Ich entnehme mir so viele Tipps daraus und komme richtig ins grübeln.
Und auch für meine Ausbildung und im Unterricht waren sie mir schon oft hilfreich.
Einen ganz großen Teil nehmen vorallem meine Waldorfpäd.bücher in Anspruch.
Oder auch die Jahreszeiten-bastelbücher. Wie liebe ich es, da immer wieder rein zu schauen und mich inspirieren zu lassen. 


Genauso sehr liebe ich aber auch Kinderbücher.
Gerne auch welche für ältere Kinder, die mich an meine Kindheit erinnern wie z.B. Momo, Mary Poppins oder die Mumins,
Gott sei Dank sind meine Kinder gute Zuhörer, sodass wir uns wirklich ins Bett legen und und auch Bücher ohne viele Bilder lesen oder regelrecht verschlingen können,
Wie sieht das bei euch aus?
Welche Bücher findet man in eurem Regal? Und hören eure Kinder auch so toll zu?

Kommentare:

  1. Bei uns findest du viele Bücher aus allen möglichen Bereichen! Ich bin eine ausgesprochene Leseratte. Am liebsten mag ich Vampir- und Fantsybücher. Aber auch Krimis. Meine Große liebt auch Bücher! Für sie müssen da auch nicht wirklich viele Bilder drin sein. Am liebsten Bücher über Pferde und die Olchis. Ich finde Bücher und lesen sehr wichtig. Und ich versuche das meine Kindern weiterzugeben. Die Große ist schon ganz scharf drauf in die Schule zu kommen und lesen zu lernen. Ich kann sie verstehen! Glg Dany

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Ich habe inzwischen viele Bücher für mich nur noch digital weil wir einfach kein Platz mehr haben.

    Meine Kinder (vor allem meine Kleine) liebt Bücher über alles. Im Moment lesen wir abends immer 1-2 Kapitel "Oma schreit der Frieder" das wird sehr geliebt.

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh soviele Bücher auf einem Haufen die wir auch zum großen teil besitzen, das ist so schön mal zu sehen <3 und nicht nur 3 lieblos ins Kinderzimmer geworfene Disney nachmach Plastikbücher *grusel*

    Alles Liebe von den Weltenbauern

    AntwortenLöschen
  4. Ein Teil dieser Bücher wohnen auch hier ;)
    Wir sind auch totale Bücherwürmchen! Wir haben sogar ein extra Zimmer für unsere Bücher ♡
    Es gibt auch ganz viele heißgeliebte Bilderbücher.
    Da sind wir bei dem gleichen Post auf Insta auf das Buch aufmerksam geworden; ) berichte doch dann gleich mal darüber!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön, noch jemand der Bücher so mag wie wir. Bei uns findet man neben den Klassikern wie Michel aus Lönneberga, Jim Knopf und den Kindern aus Bullerbü natürlich auch ein Märchenbuch und eine ganze Reihe "Wieso Weshalb Warum" Bücher. Außerdem sind die TipToi Bücher immer wieder der Renner :). Am allerliebsten hört unser Kleiner aber zur Zeit die spannenden Geschichten von Hase und Holunderbär. Wirklich sehr süß geschrieben.....

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe sie auch... aber ich nehme mir viel zu selten die zeit dazu :-/
    ich habe mir nun einen dicken schinken geholt, da ich ja (wenn ich bis dahin gesund bin) am mittwoch meinen schmetterlingsarm erweitert bekomme. beim tattoowieren lesen ist einfach das beste...
    und emmi und lotti hören auch super zu und emmi kann eeeewig zuhören... lotti natürlich noch nicht so sehr, aber die elbenprinzessin und co schon, denn da sind ja wirklich wundervolle zeichnungen dabei ;-)

    ich wünsch dir einen schönen abend <3

    AntwortenLöschen